Liebe Choris,

ganz liebe Grüße und Drücker für Euch! Von Weitem ist es ja erlaubt und nicht gefährlich. Aber nein, jetzt kommt nichts über Corona. Wir leben damit und müssen es auch noch weiter tun. Vielmehr möchte ich über die Dinge schreiben, die mich seit fast einem Jahr begleiten. Der Blick für/auf die Natur ist ein noch intensiverer geworden. Plötzlich fällt einem auf, dass schon jetzt die Schneeglöckchen ihre Triebspitzen aus der Erde strecken, manche Sträucher schon jetzt kleine grüne Spitzen haben. Und dann Joachims Kalender, der mich so erfreut hat, dass ich kurz darüber schreiben möchte.

Welches Foto mir am besten gefällt, kann ich nicht sagen,

  • vielleicht das, wo die Bäume der Haveldüne die Wolkendecke durchstoßen wollen,
  • oder….die winterlich vereiste Havel einen frösteln lässt, bzw. einen einlädt, endlich mal wieder die Schlittschuhe zu aktivieren,
  • oder….Nebel den Tag vergessen lässt,
  • oder….man die Gewitterwolken sehend erahnt, welcher bevorstehende Wolkenbruch gleich die durstige Erde durchtränkt,
  • oder….der Sonnenaufgang einen sonnigen, warmen Tag verspricht,
  • oder….der Sonnenuntergang den Tag in der Havel glitzernd verabschiedet,
  • oder….der Sonnenuntergang mit blauroten Wolken die bevorstehende Nacht ankündigt,
  • oder….der Novembernebel uns auf einen hoffentlich nicht zu langen Winter einstimmt,
  • oder….die sternenklare Nacht durchflutet mit einigen klaren Lichtern uns träumen lässt???

Als Kind schon immer mit dem Fahrrad zur Havel gefahren, jetzt in sehr großer Nähe wohnend, geben mir die Fotos ein Gefühl von Ruhe, Geborgenheit und Heimatgefühl. Ein Gefühl, das ich aussprechen m u s s! Vielleicht ergeht es dem Einen oder Anderen auch so?

Natürlich haben mich auch unsere Chor-CDs im letzten Jahr begleitet. Das Zusammengehörigkeitsgefühl auch dabei gewesen zu sein, wurde durch wiederholtes anhören nur noch intensiver.

Hoffentlich haben auch die Berufstätigen etwas von dem lautloseren Leben erfahren können….nicht nur die Rentner, so wie ich!

Herzliche Grüße Eure

Alt-Monika Svoboda